AGB

Home / AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops

der Firma LAGO Genusswerkstatt, Steinbeisstraße 7, 89079 Ulm

§1 Geltungsbereich Geschäftsbedingungen – Verbraucher und Unternehmer

Sämtliche Angebote, Leistungen und Lieferungen der Firma LAGO Genusswerkstatt im Rahmen des Online-Shops erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die LAGO Genusswerkstatt mit den Kunden über die im Onlineshop angebotenen Waren schließt. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d.h. natürliche Personen, die bei Ausübung ihrer Geschäfte überwiegend weder einer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit nachgehen.

Der Online-Shop steht sowohl Verbrauchern, als auch Unternehmern im Sinne des § 14 BGB zur Verfügung. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Für Unternehmer gelten für sämtliche Angebote, Leistungen und Lieferungen der LAGO Genusswerkstatt im Rahmen des Online-Shops ausschließlich die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die sich unter www.lagogenusswerkstatt.de abrufen lassen und auf Wunsch übersandt werden. Die LAGO Genusswerkstatt räumt jedoch ergänzend auch für Bestellungen von Unternehmern im Online-Shop ein vertragliches Rücktrittsrecht entsprechend den Voraussetzungen gemäß § 4 und § 5 dieser Bedingungen ein

§2 Vertragspartner, Vertragstext, Vertragssprache

Sämtliche Verträge kommen mit der Firma LAGO Genusswerkstatt, Steinbeisstraße 7, 89079 Ulm, Geschäftsführer Thomas Eifert, eingetragen beim Handelsregister des Amtsgerichts Ulm HRB 4920, zustande. Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 731 946 11 – 0 sowie per E-Mail unter: info@lagogenusswerkstatt.de

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie diese Informationen können Sie jederzeit auf unserer Seite einsehen. Soweit Sie sich bei uns als Kunde registriert haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter Ihrem Konto nach einem Login einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Sie können jedoch vor Abschluss der Bestellung die Vertragsdaten über die Drucken-Funktion Ihres Browsers ausdrucken oder über die Speichern-Funktion Ihres Browsers auf Ihrem Computer speichern.

Die Vertragssprache ist deutsch.

§3 Angebot und Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dies unverbindlich durch die Schaltfläche in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Warenkorb-Symbols oder des Links „Mein Warenkorb“ unverbindlich ansehen. Auf dieser Seite können Sie jederzeit durch Anklicken des Papierkorb-Symbols das jeweilige Produkt wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie auf den Button „Zur Kasse gehen“. Um die Bestellung abzuschließen, ist eine Eingabe der Kundendaten erforderlich. Bitte geben Sie in den entsprechenden Feldern Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem Stern gekennzeichnet. Anschließend können Sie noch die Versand- und Zahlungsart auswählen. Bitte überprüfen Sie Ihre eingegebenen Daten nach der Eingabe erneut. Nun haben Sie noch anzugeben, dass Sie von unseren Geschäftsbedingungen des Online-Shops sowie unserer Widerrufsbelehrung Kenntnis erhalten haben. Nachdem Sie diese Felder markiert haben, können Sie den Bestellvorgang verbindlich abschließen. Bevor Sie die Bestellung verbindlich abschließen, können Sie jederzeit den Bestellvorgang durch ein Schließen des Browser-Fensters abbrechen oder durch die „Zurück“-Taste im Browser korrigieren. Auf den einzelnen Seiten des Bestellvorganges erhalten Sie weitere Informationen, z. B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Durch Bestätigung der verbindlichen Bestellung im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bevor Sie den Bestellvorgang abschließen können, wird Ihnen eine Übersicht mit den Einzelheiten Ihrer Bestellungen angezeigt. In dieser können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und korrigieren.

Der Erhalt der Bestellung des Kunden wird von der LAGO Genusswerkstatt per E-Mail oder per Fax bestätigt. Eine verbindliche Annahme der Bestellung von der LAGO Genusswerkstatt erfolgt erst durch den Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder Fax oder durch die Auslieferung der Ware. Der Kunde ist an seine verbindliche Bestellung vier Werktage nach Erhalt der Bestellung gebunden.

§4 Verfügbarkeit der Ware

Die LAGO Genusswerkstatt ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn sie von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Ein Recht zum Rücktritt besteht jedoch dann nicht, wenn die LAGO Genusswerkstatt die Nichtverfügbarkeit zu vertreten hat. Der Kunden wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

§5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LAGO Genusswerkstatt, Steinbeisstraße 7, 89079 Ulm, Telefonnummer: 0731 / 946 11 – 0, Telefaxnummer: 0731 / 946 11 – 29, E-Mail-Adresse: info@lagogenusswerkstatt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Anlage

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An LAGO Genusswerkstatt, Steinbeisstraße 7, 89079 Ulm,
Telefaxnummer: 0731 / 946 11 – 29, E-Mail-Adresse: info@lagogenusswerkstatt.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn

  • die Waren nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Käufer maßgeblich ist oder
  • die Waren eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind oder
  • die Waren schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde oder
  • es sich um versiegelte Waren handelt, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt
    wurde oder
  • wenn es sich um alkoholische Getränke handelt, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren
    aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat oder
  • bei kühlpflichtigen Frischeartikeln, da diese von einer Rückgabe ausgeschlossen sind.

§6 Preise und Versandkosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Dabei handelt es sich um Bruttopreise in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzliche Kosten für die Art der Bezahlung und den Versand werden auf den Produktseiten und auf der Bestellseite mitgeteilt und sind dort abrufbar.

§7 Zahlung und Lieferung

Die Zahlung erfolgt per Sofortüberweisung oder mit Kreditkarte oder PayPal.

Die Ware wird nach Zahlungseingang von der LAGO Genusswerkstatt gemäß nachfolgender Maßgabe ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit eines Versandes innerhalb der EU, hierauf besteht jedoch kein Anspruch und die Zusage sowie die anfallenden Versandkosten sind vorab mit uns zu klären. Die Lieferung erfolgt innerhalb der bei der jeweiligen Ware angegebenen Lieferzeit. Umfasst die Bestellung mehrere Waren so richtet sich die Lieferzeit nach derjenigen Ware mit der längsten Lieferzeit.

§8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von der LAGO Genusswerkstatt.

§9 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von der LAGO Genusswerkstatt.

Ein Recht zur Aufrechnung des Kunden besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unbestritten sind oder schriftlich von LAGO Genusswerkstatt anerkannt wurden.

Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur ausgeübt werden, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§10 Haftung für Sachmängel

Die Haftung für Sachmängel erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, begrenzt durch die nachfolgenden Bestimmungen.

Bei Sachmängeln hat der Kunde zunächst einen Anspruch auf Nacherfüllung (wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Der Ort der Nacherfüllung liegt bei der LAGO Genusswerkstatt.

Bei Schadensersatzansprüchen haftet die LAGO Genusswerkstatt nur für grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzungen, sofern diese keine wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) oder Garantien betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen.

Sofern die LAGO Genusswerkstatt wegen fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht haftet, ist die Haftung für Sachschäden auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.

Soweit die Haftung für die LAGO Genusswerkstatt ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von der LAGO Genusswerkstatt.

§11 Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§12 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingend das internationale Verbraucherschutzrecht entgegensteht.
Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Back to Top